Merle Wasmuth, Köln

Share
|
Merle Wasmuth
© Christian Hartmann

Feature, O-Ton: "Also, ich lache laut ..." 35 MP3(1,1 MiB)

© 2018 Agentur Marina Schramm

"Ein Kind haben ..." (Entspannte Eltern) 35, EPM

© Agentur Marina Schramm

Feature 35, RVV

© Agentur Marina Schramm

Empathie 35, EPM

© Agentur Marina Schramm

Werbung (Mood): Walden SF

© Agentur Marina Schramm

News

Herzlich willkommen, liebe Merle Wasmuth!

© Christian Hartmann

Merle Wasmuth, geboren in Indonesien und aufgewachsen in Köln, studierte Schauspiel am Max Reinhardt Seminar in Wien und gehört seit 2012 zum Ensemble des Schauspiel Dortmund. Ihre Leistungen auf der Bühne wurden mehrfach ausgezeichnet, u. a. 2015 & 2017 mit dem Schauspielerpreis Dortmund sowie 2016 mit dem Förderpreis für junge KünstlerInnen des Landes NRW und von den Theaterkritikern der WELT als Beste Schauspielerin NRW. 2019 sieht man sie auch im Kino in "All my Loving" (R: Edward Berger) und in "Wintermärchen" (R: Jan Bonny). Wir freuen uns sehr!

alle News

Vita

Geboren 1988 in Manado/Indonesien

 

Ausbildung

2007 - 2011 Max Reinhardt Seminar, Wien

 

Fremdsprachen, Dialekt

englisch (gut), spanisch (gut), französisch (gut), indonesisch (gut), kölsch (Heimatdialekt)

 

Auszeichnungen

2019 Einladung zum 56. Berliner Theatertreffen ("Das Internat", Schauspiel Dortmund)
2017 Schauspielerpreis Dortmund für herausragende Leistung 2016/17
2017 Einladung zum 54. Berliner Theatertreffen mit "Die Borderline Prozession"
2016 Kritikerumfrage NRW "Die Welt" beste Schauspielerin
2016 NRW Förderpreis für junge KünstlerInnen
2016 Nominierung "Beste Nachwuchsschauspielerin" Theater heute
2015 Schauspielerpreis Dortmund

 

Film (Auswahl)

Showreel auf schauspielervideos.de
Schauspielagentur: Vizard Agency Evi Bischoff

2019 Lauwarm (Kurzfilm), Ida (HR), R: Hanieh Bozorgnia, P: KHM Köln
2018 All My Loving (Kinofilm), Tina (NR), R: Edward Berger, P: Port au Prince
2018 I Grew a Statue (Kurzfilm), Hermine Moos/ Puppe (HR); R: Aaron Arens, P: ArcticFoxFilm
2018 Wintermärchen (Kinofilm), Susann (NR), R: Jan Bonny, P: Heimatfilm
2018 Das rote Rad (Kurzfilm), R: Nicolas Ehret, P: Filmakademie BW
2017 Fremde, Luna (NR), R: Tim Dünschede, P: DFFB
2017 Ein Anderer (Spielfilm), Mila (HR); R: Julia Schubeius, P: FH Dortmund
2013 Steinbrecher (Kurzfilm), Lis (HR), R: Oliver Moser Produzent: DFFB

 

Fernsehen (Auswahl)

2019 SOKO Köln (TV-Serie), (Rolle: Marie Gerber), R: diverse, ZDF
2018 Wir wären andere Menschen (TV-Movie), Frieda Seidlein (NR), R: Jan Bonny, ZDF
2018 Get Well Soon - The Horror (Webserie), Christine (HR), R: Jan Bonny, P: btf GmbH
2017 Heldt (TV-Serie), Carla Schumann (NR), R: diverse, ZDF
2016 SOKO Köln (TV-Serie), Sandra Kerth (NR), R: Torsten Wacker, ZDF
2014 Tatort - Schwerelos, Joanna Wolert (NR), R: Züli Aladag, WDR
2014 Die Pfefferkörner (TV-Serie), Elena Kirschner (HR), R: Franziska Hörisch, NDR
2010 SOKO Leipzig (TV-Serie), Clarissa (NR), R: Robert del Maestro, ZDF
2007 SOKO Köln (TV-Serie), Steffi (NR), R: Sascha Thiel, ZDF
2004 Das Gespenst von Canterville (TV-Movie), Nele Brenner (HR), R: Isabel Kleefeld, SAT.1
2004 Tatort - Erfroren, Jeanette Hinze (HR), R: Züli Aladag, WDR

 

Theater (Auswahl)

2012 - 19 Ensemblemitglied Schauspiel Dortmund
2019 Im Irrgarten des Wissens, R: Thorleifur Örn Arnarsson
2018 Die Parallelwelt. R: Kay Voges (Schauspiel Dortmund/ Berliner Ensemble) . Das Internat, R: Ersan Mondtag . Tartüffe (Marianne); R: Gordon Kämmerer . Ich Europa (Frau); R: Marcus Lobbes
2017 Die Wiedervereinigung der beiden Koreas, R: Paolo Magelli . nach Manila (Maggy), R: Moritz Riesewieck . Der Kirschgarten (Anja); R: Sascha Hawemann . Biedermann & die Brandstifter/ Fahrenheit 451 (Mildred); R: Gordon Kämmerer . hell/ Ein Augenblick, R: Kay Voges
2016 Die Borderline Prozession (Frau im Bad/ Frau im Garten/ Frau im Auto/ Lolita): R: Kay Voges . Furcht und Elend des 3. Reiches, R: Sascha Hawemann . Das Interview (Katja), R: Maximilian Lindemann .  Geächtet (Jory), R: Kay Voges
2015 Glückliche Tage (Winnie), R: Marcus Lobbes . Elektra (Chor), R: Paolo Magelli . Eine Familie (Barbara Fordham), R: Sascha Hawemann . Die Show (Valery Mey), R: Kay Voges . Das schweigende Mädchen, R: Michael Simon  . Die Möglichkeit einer Insel, R: Nils Voges
2014 Minority Report (Danielle Witwer), R: Klaus Gehre . Die Hamletmaschine (Ophelia), R: Uwe Schmieder . Das Fest (Mette), R: Kay Voges . Psychose 4.48, R: Kay Voges . Der Prozess, R: Carlos Manuel . Republik der Wölfe, R: Claudia Bauer . Szenen einer Ehe (Johann/Marianne), R: Claudia Bauer . Der Nackte Wahnsinn (Brooke/Vicky), R: Leonhard Koppelmann, Peter Jordan
2013 Verbrennungen (Hermile Lebel), R: Liesbeth Coltof . Das Goldene Zeitalter, R: Kay Voges . Die Nibelungen (Brunhild), R: Martin Laberenz . Drama Queens (Schauspielerin), R: Andreas Beck
2012 Lessings Gespenster, R: kainkollektiv, Theater Dortmund 

Außerdem

Theater unterm Dach, Berlin
2013 Der Dämon ist ein umgedrehter Gott (Emma), R: Cornelius Schwalm
Festspiele Reichenau
2012 Ungeduld (Edith), R: Michael Gampe 
Max Reinhardt Seminar Wien
2011 Die Marquise von O... (Marquise von O...), R: Helene Vogel
Hamakom/ Nestroyhof Wien
2011 Zerbomt (Cate), R: Frederic Lion
Festspiele Reichenau  
2011 Fräulein Else (Else), R: Alexandra Liedtke
Salzburger Festspiele/Burgtheater Wien
2010 Phädra (Ismene), R: Matthias Hartmann
Burgtheater Wien/Wiener Festwochen
2010 Helena (Chor), R: Luc Bondy
Burgtheater Wien
2010 Quai West (Claire), R: Andrea Breth
Burgtheater Wien
2009 Endstation Jonestown (Diverse), R: Nora Hertlein
Schauspiel Köln
2007 EVA. Das intrigante Stück (Eva); R: Daniel Cremer
2006 Ein Volksfeind (Petra Stockmann); R: Michael Talke
2005 Die Wildente (Hedwig), R: Armin Petras

 

Audio (Auswahl)

2019 Maximal Therapie, WDR Feature
2018 WDR Zeitzeichen/ Stichtag, WDR Feature
2017 Protestmusik, Deutschlandfunk Feature
2017 WDR Zeitzeichen/ Stichtag, WDR Feature
2015 Die Welt von hinten wie von vorne, BR Hörspiel
2014 Auricula-Ohrwurm des Schreckens, WDR Hörspiel