Jonas Friedrich Leonhardi, Düsseldorf

Share
|
Jonas Friedrich Leonhardi
© Dirk Ossig

Interview (Mood): Musiker 35, RVV

© Agentur Marina Schramm

Gedicht RVV

© Agentur Marina Schramm

Gedanke: New School 35, RVV

© Agentur Marina Schramm . Musik: Rossenbach Van Volxem

Werbung (Mood): Tempolimit 35,RVV MP3(913,7 KiB)

© Agentur Marina Schramm

Werbung (Mood): Investment 35, CDB

© Agentur Marina Schramm

News

Wir begrüßen ganz herzlich Jonas Friedrich Leonhardi!

© Dirk Ossig

Willkommen, lieber Jonas Friedrich Leonhardi!
Jonas studierte von 2009-2013 Schauspiel in Leipzig und ist nach seinem Engagement am Staatsschauspiel Dresden seit der Spielzeit 2016/17 festes Ensemblemitglied am Düsseldorfer Schauspielhaus. Aktuell sieht man ihn dort z.B. in »Volksfeind for Future«, »Mutter Courage und ihre Kinder«, »Leben des Galilei« sowie in »In den Gärten oder Lysistrata Teil 2«, ebenso spielt er regelmäßig Büchners »Lenz« als Monolog (R: Fabian Rosonsky). Seit vielen Jahren dreht er für Film und Fernsehen und spricht Hörspiele und Features.

alle News

Vita

Geboren 1990 in Oschatz

 

Fremdsprachen, Dialekte

Englisch, Russisch, berlinerisch, sächsisch
 

Ausbildung

2009-2013 Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig
 

Auszeichnungen

2012 Max-Reinhardt-Preis Ensemble
2015 Erich-Ponto-Preis für herausragende Künstlerische Leistungen
 

Film / Fernsehen (Auswahl)

Agentur Film / Fernsehen / Bühne: Agentur Reimann
Showreel auf castforward.de

2021 Jenseits der blauen Grenze, R: Sarah Neumann
2021 Cable Cash, Netflix, R: Jan Bonny
2020 Tatort Dortmund "Masken", R: Ayşe Polat
2020 Zum Tod meiner Mutter, Kinofilm, R: Jessica Krummacher
2021 Je suis Karl, Kinofilm, R: Christian Schwochow
2019 Deutschstunde, R: Christian Schwochow
2019 Unterm Birnbaum (Rolle Ede), R: Uli Edel
2018 Wir wären andere Menschen, R: Jan Bonny
2017 Soko Leipzig "Aus der Deckung", R: Jörg Mielig
2017 Letzte Spur Berlin "Freispruch", R: Sefan Kornatz
2016 Paula (Rolle Heinrich Vogeler), Kinofilm, R: Christian Schwochow
2016 NSU Die Täter - Heute ist nicht alle Tage, R: Christian Schwochow
2014 Soko Leipzig "Verrat", R: Andreas Morell
2013 14 - Tagebücher des ersten Weltkriegs (Rolle Ernst Jünger), R: Jan Peter
2013 Polizeiruf 110 "Bullenklatschen", R: Thorsten Schmidt
2011 Der Turm, R: Christian Schwochow
2008 Harry (Rolle Harry), R: Robert Heber
 

Theater (Auswahl)

Seit 2016 Düsseldorfer Schauspielhaus
DER SANDMANN (Lothar), R: Robert Wilson . LENZ (Lenz), R: Fabian Rosonsky . VOLKSFEIND FOR FUTURE (Betriebsrat), R: Volker Lösch . NATHAN TO GO (Tempelherr), R: Robert Lehniger . IN 80 TAGEN UM DIE WELT (Passepartout), R: Koppelmann/Jordan . ORESTIE (Orest), R: Simon Solberg . CORIOLAN (Tullus Aufidius), R: Tilmann Köhler . DON KARLOS (Karlos), R: Alexander Eisenach . BUNGALOW (Iskender), R: Simon Solberg . MUTTER COURAGE (Schweizerkas), R: Sebastian Baumgarten . MINNA VON BARNHELM (Just), R: Andreas Kriegenburg 

2011-2016 Staatsschauspiel Dresden
DIE RATTEN (Bruno), R: Susanne Lietzow . AMERIKA (Karls Rossmann), R: Wolfgang Engel . 3 SCHWESTERN (Tusenbach), R: Tilmann Köhler . HAMLET (Rosenkranz), R: Roger Vontobel . SUPERGUTE TAGE (Christopher), R: Jan Gehler . LEBEN DES GALILEI (Ludovico Marsili), R: Armin Petras . TERROR (Lars Koch), R: Burghart Klaußner . DÄMONEN (Schatow), Regie Friederike Heller
 

Hörbuch / Hörspiel / Sprechen (Auswahl)

2020 LENZ Hörspiel-Rundgang am Düsseldorfer Schauspielhaus
2020 KUNSTSAMMLUNG MEETS D'HAUS für K21
2018 In 80 Tagen um die Welt, DLF Kultur, R: Leonhard Koppelmann
Seit 2016 regelmäßig Werbung