News

2023

Alina Stiegler und Lou Strenger nominiert als "Beste Nachwuchsdarstellerin" beim Max-Ophüls -Festival

Das ist großartig, herzlichste Glückwünsche zur Nominierung an Alina Stiegler und Lou Strenger!
"Zum dritten Mal hat die dreiköpfige Schauspiel-Jury des 44. Filmfestival Max Ophüls Preis (23.–29.01.2023) sechs Nominierungen für herausragende Leistungen im Bereich Schauspiel ausgesprochen. Die Jurymitglieder Ute Bergien, Tim Garde und Martina Poel küren daraus zwei Preisträger:innen und dürfen in der Berücksichtigung von Haupt- und Nebenrollen sowie der Geschlechterspezifik frei entscheiden. Die Preisträger:innen werden im Rahmen der Preisverleihung am Samstag, dem 28. Januar 2023 im E-Werk Saarbrücken bekanntgegeben. Das Preisgeld beträgt jeweils 3.000 Euro und wird gestiftet von der saarländischen Ministerin für Bildung und Kultur Christine Streichert-Clivot sowie den aktuell 53 Festivalpat:innen. (Aus der Pressemitteilung)"

Alina Stiegler (Hauptrolle in SPRICH MIT MIR)
"Alina Stiegler zeichnet ein sensibles und kraftvolles Porträt einer jungen Frau im Ausnahmezustand. In ihrem Spiel stets neue, überraschende Facetten zeigend, bleibt sie dennoch ihrer Figur immer treu. Sie trägt Janin Halischs Debütfilm grandios in jedem Moment ihres Auftritts."

Lou Strenger (Hauptrolle in SEID EINFACH WIE IHR SEID)
Taumelnd zwischen Kontrollwillen und Kontrollverlust gelingt Lou Strenger das dennoch konzentrierte Portrait einer allseits völlig überforderten jungen Frau. Eine Schauspielerin, die es in Alice Gruias komplexer Familienaufstellung schafft, dank ihrer Persönlichkeit und Haltung auch eine derart verfangene Figur zu meistern.

|